We love Boll – we do – Boller we love you

Am Freitag war Party des Supportblocks der Gegengerade in den Fanräumen, da kann ich leider nicht viel zu schreiben, da ich keine Zeit hatte hinzugehen- Also wenn jemand Lust hat, kann er hier gerne etwas in der Kommentarfunktion ergänzen.

CIMG5634

CIMG5645 CIMG5637

Wie wohl bei den allermeisten von euch war die Vorfreude auf das Heimspiel gegen den VfL Bochum extrem hoch. Winterpause vorbei, das Wetter gut und Samstagnachmittag, es ist also alles angerichtet, da kann eigentlich nichts schief gehen.

CIMG5651 CIMG5662 CIMG5656 CIMG5653

Angefangen hat alles mit einer Stulle bei einem Bekannten am Neuen Pferdemarkt, die Laune war gut. Man guckte mal wie das denn heute tabellarisch aussehen könnte. Der FCSP kann sich echt in der Tabellenspitze festsetzten, wenn man den Heimsieg holt. Der Relegationsplatz in Reichweite, den ja ein anderer Verein aus der Stadt auch anpeilt. Der Wecker an der Müllverbrennungsanlage von den Boys in Brown gestoppt. Ein Traumszenario.

CIMG5653 CIMG5677 CIMG5667 CIMG5662 CIMG5656

Dann mal los Richtung Millerntor. War ja dann auch schon 11. Auf dem Rang angekommen musst ich dann erstmal Fahnen kleben, gar nicht so einfach mit einer Hand. Ich war auch nicht sonderlich motiviert und wollte mich schlitzen doch ein Ostblock zwang mich, in dem er mich mit wuterfüllten Augen anblickte und irgendwas Furchtbares in seinen Vollbart brabbelte. Als ich zu Arbeitszwecken einem anderen Ostblock mein Getränk in die Hand drückte, damit ich beide Hände einsetzen konnte, gab es dann direkt den nächsten Anpfiff: ‚Seh ich auch aus wien Getränkehalter, oder was?‘ – na toll, fängt ja gut an heute. Für ein paar kurze Unterhaltungen mit den Blocknachbarn hat es dann trotzdem noch gereicht.

CIMG5691 CIMG5726 CIMG5722 CIMG5717 CIMG5707 CIMG5697 CIMG5693

Dann ging es auch schon langsam los. Der Start war sehr vielversprechend, Choreo in der Nord, Choreo auf der Süd, bei uns eine Menge Fahnen und Schnipsel. Es war also angerichtet. Zu Beginn war der Support gut.

CIMG5731 CIMG5749 CIMG5746 CIMG5745 CIMG5740 CIMG5739

Das Spiel unserer Mannschaft war am gestrigen Samstag, mal positiv ausgedrückt, semigeil. Bis zum Gegentreffer ging es ja noch, aber nach dem 0-1 war es wirklich grauenhaft anzusehen, fahrig und von Fehlpässen dominiert. Vielleicht hat man die Sperre von Buchtmann nicht so richtig kompensiert bekommen.

 CIMG5753(2) CIMG5780 CIMG5779 CIMG5774 CIMG5770 CIMG5768 CIMG5762 CIMG5759 CIMG5755

So sprang gestern auch nicht der Funke so richtig auf die Ränge über, so richtig gute Stimmung kam nicht auf – leider. Hab ich bislang so auch noch nicht erlebt. Da gibt es also wieder Verbesserungspotential.

So plätscherte alles weiter vor sich hin, bis in die 93. Minute dauerte es bis Sankt Pauli mal wirklich gefährlich aufs Tor schoss. Doch die Kugel klatschte an die Latte und so nahm der VfL das komplette Dreierpäckchen mit in den Kohlenpott. Und wir sind wieder ein Stück weiter von der Relegation entfernt.

Danach ging es dann für mich in die Kneipe, ich wollte sehen wie es der geliebte Nachbar aus St Ellingen macht, das konnte meine Laune wenigstens etwas aufhellen. So ging ich nach halbwegs gut gelaunt zum Handball, da war die Stimmung wie immer top. Und schlafen kann man da übrigens auch exzellent. Hab das mal getestet.

CIMG5788 CIMG5839 CIMG5834 CIMG5829 CIMG5827 CIMG5825 CIMG5804 CIMG5802

Und dann kam heute am Jubiläum des Derbysiegs noch eine Nachricht, bei der ich noch immer nicht weiß wie ich sie aufnehmen soll. Unser langjähriger Captain und Mittelfeldmotor gab sein Karriereende bekannt. Es gibt wohl kaum Spieler, die so sehr für einen Verein stehen wie Fabian Boll. Fabian Boll ist Sankt Pauli und Sankt Pauli ist Fabian Boll. Junge, macht et jut. You’ll never walk alone. Und danke nochmal für die Worte über die Rauten, du hast ja so recht. Wir werden nie vergessen: Ecke Kruse, Verlängerung Boll, Kopfball Asamoah… der Rest ist bekannt.

CIMG5848 CIMG5867 CIMG5854

Das wars dann erstmal von meiner Seite, seid lieb und immer schön Ohren steif halten.

Gruß Spätzle

Das wissen die anderen:

Onlinepetition 17 bleibt Boll

Millernton neue Folge, einziges Highlight Wilko erwähnt uns

Fotos von USP

Blog vom Kiezkicker

Bericht auf Hamburg ist Braun Weiss

Bilder von Aux Armes

Bilder von Schneise

Blog von keep calm

Blog von Zaphod

Advertisements

2 Gedanken zu „We love Boll – we do – Boller we love you

  1. Pingback: Wir lieben sie trotzdem? #FCSP und die Heimniederlage gegen Bochum | KleinerTods FC St. Pauli Blog

  2. Danke für den Backlink. Euer Link auf openpetition funktioniert aber aus zweierlei Gründen im Moment noch nicht: Hinten fehlt ein „l“, und vorne ein „:“ nach dem „http“. Im Moment geht es da direkt nach homeinprovement. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s