Frottee on Tour, Höhlenkäse und ein imaginäres Pokalspiel

650 Kilometer und eine zurückzulegende Höhendifferenz von 6300 Meter(Hamburg 6 m ü. NN – Stuttgart 245 m ü. NN und dazwischen viel rauf und runter). Schon imposant und das war ja nur der Hinweg! Zum Antritt der Fahrt, diese Strapazen vor Augen, und dem Wissen dass es ja inzwischen obsolet ist, auch als Fan in Sportschuhen und Jogginghosen in der Öffentlichkeit auf zu treten, entschloss sich also die Gesellschaft in etwas bequemeres zu schlüpfen. Also rein in die Jogginghose(es war ja fast noch dunkel), Badelatschen an und final den Körper gehüllt in den Frottee Mantel, ging die Reise gen Süden. Und ich kann sagen, man fühlt sich doch wie ein kleiner König wenn man so das Zepter(ja, war natürlich auch dabei) schwingend die ein oder andere Raststätte betrat und nach einer „Mahlzeit und Wein“ verlangte. Die fünf Weisen aus dem Nordenland…

(Bier-)Not macht erfinderisch, die Skateknolle. Geht auf Dauer aber auch auf den Rücken.

Weiterlesen