Quizzen mit dem OSTBLOCK

Sooo, verehrte Statistik-Freunde und -Feinde. Hier ein Blog-Spezial, das sich ganz allein unserem Busquiz widmet, dem ersten seiner Art.

Hier erstmal das Quiz an sich, ohne Antworten, für all die, die nicht dabei waren, es aber trotzdem mal machen wollen.

BUSQUIZ Duisburg

Und hier mit den rot markierten Antworten.

BUSQUIZ Duisburg Lösung

Das Zusammenstellen war schon eine Story für sich. Wir haben im Überschwang natürlich versucht das beste Quiz aller Zeiten zu bauen, wodurch es während der Entstehung schwankte zwischen ultra-schwer, „bei jeder Frage muss Lothar Matthäus eine Antwortmöglichkeit sein“ bis hin zu den beknacktesten Fragen, die unmöglich jemand wissen kann. Das war dann z.B. sowas wie „Welchen Beruf hat die 2te Ex-Frau vom Duisburger Oberbürgermeister der Periode 1962-1966 gelernt?“ Die Information war leider nicht aufzutreiben. Das Internet weiß eben doch nicht alles.

Für ein weiteres Beispiel dieser Phase, siehe Frage 8 .

Eigentlich hatten wir nicht vor, die Bögen aufzuheben und eine Auswertung zu machen. Da sich in meiner Tasche aber noch 34 Zettel fanden, als ich zu Hause war, dachte ich: „Warum eigentlich nicht?“
Kommen wir aber zur Auswertung selber.

[Wir haben für jede richtige Antwort 1 Punkt vergeben, Antwort „d“ bei Frage 8 gab immer 0,5 Punkte. Einer, der oben noch „Ostblock ist doof“ draufgeschrieben hatte, bekam dafür auch einen halben Punkt.]

Allem Anschein nach war unser Quiz trotz allem zu schwer. Das zeigt uns die durchschnittliche Gesamtpunktzahl von 3,88 Punkten (von 14 möglichen).

War natürlich auch unser Erstlingswerk und ich mach das hier ja u.a. auch, um genau solche Probleme zu finden.

Eine Aufspaltung nach Geschlechtern konnte ich mir dann auch nicht verkneifen, von wegen den üblichen Klischees. Tja, und da, liebe Herren, wurdet ihr in die Schranken gewiesen.
(Ich nehm mich da selber aus 2 Gründen raus: Ich durfte nicht mitmachen, da ich die Antworten ja kannte; und ich hab eh keine Ahnung von Fußball.)

Die Auswertung zeigt uns, dass die teilnehmenden Frauen im Schnitt 0,24 Punkte mehr als die Männer hatten, bei 7 Frauen zu 27 Männern.

aufteilung_m-w

gesamt_nach_geschlecht

Die Fragen im Einzelnen, rot markiert die richtige Antwort. Es sind nur Antworten erfasst, die mindestens 1x ausgewählt wurden.

Bei Frage 1 war man sich ziemlich einig, dass das Falko Götz sein musste. Nur Jürgen Kohler konnte noch mehr Leute auf seine Seite ziehen.

frage1

Nummer 2 war anscheinend mit die leichteste, die meisten kannten die richtige Antwort, oder hatten Glück beim Raten.

frage2

Überraschend auch die Eishockey-Kenntnisse im Bus.

frage3

Und wer merkt sich überhaupt solche Daten, sogar wenn er sie schonmal gehört hat?

frage4

Das Gedächtnis funktioniert noch ziemlich gut, d.h. auch der Alkoholkonsum ist noch nicht in gefährliche Regionen vorgedrungen. Quasi auch ein medizinischer Dienst, den wir hier erfüllen.

frage5

Ich vermute mal, dass die Hämmer und Zangen vom Oberhausener Wappen die meisten dazu verleitet haben, Antwort „d“ für die richtige zu halten.

frage6

Wir gratulieren genau einer Person, die diese Antwort richtig beantwortet hat.

frage7

Wie kann man das bitte nicht wissen? Nun ja, weil sich so viele so unsicher waren und Lothar Matthäus, wenn man ihn fragt, mit Sicherheit auch Experte für Luftqualität ist, haben wir „d“ mit 0,5 Punkten durchgehen lassen.

frage8

Sollte man nicht meinen, is aber tatsächlich Hannover. Die meisten haben sich wohl gedacht, wenn die Städte so nah beieinander liegen, müssen die auch da eng beisammen sein. Und keiner mag Hertha. Zu Recht.

frage9

Ja, äh, 0:9 is richtig. Nich übertreiben.

frage10

Auch hier war man sich offenbar nicht einig. Relativ gleichmäßige Verteilung. Nur einer hat die Frage gar nicht beantwortet, ein zweiter hatte sie durchgestrichen. Für so viel Provokation wurde letzterem Delinquenten deshalb ein Punkt abgezogen.

frage11

Jaha, sowas findet man dann, wenn man nach „traditionellem Duisburger Essen“ sucht. Alle 3 anderen Möglichkeiten hat sich Willi ausgedacht. Das Zuckermoped kommt vor der Klatschmühle, die ich persönlich aber am coolsten finde.
Einer hatte sich selber was ausgedacht. Soviel Kreativität wollten wir dann nicht unbelohnt lassen.

frage12

Trauriger Rekord, aber irgendjemand muss den ja auch halten.

frage13

Dann die letzte Frage.
„Wie viele Achsen hat dieser Bus?“
Die Antwort hing natürlich vom Bus ab, bei Bus 1 war zwei richtig, bei Bus 2 war es drei.
Die Antworten schwanken irgendwo zwischen Hover-Bus (0 Achsen) und Schwertransport (50 Achsen).
Im Schnitt hatte unser Bus damit laut Insassen 4,74 Achsen.
Insgesamt sehr interessant, von der Erstellung bis zur Durchführung. Wenn wir also in Zukunft weitere Fahrten mit dem Supportblock machen, wird’s sicherlich wieder ein Quiz von uns geben. Dann aber wahrscheinlich insgesamt leichter und mit mehr Lothar Matthäus. Oder Werner Lorant.

Hier noch die Rohdaten als Excel-Tapete, kann jeder selber mit rumbasteln.

Busquiz

So long,

Basti

Advertisements

Ein Gedanke zu „Quizzen mit dem OSTBLOCK

  1. Pingback: Auswärts nach Duisburg oder „Immerhin nicht verloren“ | OSTBLOCK Sankt Pauli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s