Die sind Tabellenletzter, das wird wieder ne Zitterpartie.

Meine Spieltagsanalyse hab ich bereits am Donnerstag angestellt. Es ist zwar „nur“ Jahn Regensburg und die sind ja „nur“ Tabellenletzter aber da haben wir ja sonst schon so unsere Problemchen mit.SAM_1004

Die Analyse beginnt bereits Donnerstag. Besuch der CeBit und Treffen mit dem ehemaligen Bandfrontmann den es inzwischen nach Duisburg verschlug. Nach Hause, Essen bestellt und Tapeten gemalt. Das obligatorische Bier sorgte auch gleich für einen Rechtschreibfehler, der mittels Tapete und Kleber ausgeglichen werden musste. Kann ja mal passieren.SAM_0980

Freitag dann frei, allerdings ist mein Körper nicht gewillt mich länger als 7h schlafen zu lassen, also nutze ich die Zeit sinnvoll und repariere Fahnen bzw. nähe neue. Soll ja alles hübsch aussehen. Der Duisburger Anhang erwacht und nach einem kleinen Frühstück führe ich ihn in die hohe Kunst des Fahnenmachens ein. Zu diesem zweifelhaften Vergnügen könnt ihr auch alle kommen beim extra Zeckensalon am 22.03. im Vereinsheim. Facebooklink SAM_0977

Karten organisieren, Gruppe treffen ab ins Stadion. Danke nochmal an den magischenfc. Buschfunk Olé! Tapeten aufhängen, Flyer verteilen, Brux wegen seiner „Frisur“ angemault, Stadionverbot angedroht bekommen. Schön.SAM_0978

Ab in den Supportblock, kuscheln und schnacken und Nonsenssupport „planen“. Inzwischen wurden Stimmen laut die sich nicht willkommen gefühlt haben oder Angst hätten, wenn sie mal drei Minuten nicht singen werden sie angemault. Leute, das totaler Quatsch. Jeder ist willkommen, jeder kann mitsingen oder es lassen wenn ihm nicht danach ist. Kommt, seid laut, seid bunt!SAM_0979

Spiel geht los. Ich freue mich und irgendwie hab ich trotz anfänglicher Unkenrufe ein gutes Gefühl. Das Bier fließt in Strömen, auch auf meine Klamotten oder in meinen Bart. Ich bin Energiegeladen, kann kaum still halten.SAM_0982

Die erste viertelstunde geht es nur auf das Gästetor, allerdings belohnt sich niemand mit einem Treffer. Mal zu eigennützig, mal zu knapp. Dann in der 18. Minute. Gogia. Wahnsinn. Ich wusste zu Anfang nicht mal was Vor- und Nachname ist. Dann fiel er vor allem durch Verspieltheit auf, hat sich aber in den letzten Spielen gefangen und wurde effektiver um jetzt den Ball über die Linie zu drücken. Alles gut 1:0. Sauber.SAM_0983

Ich bin mich immer noch am freuen und feiern als sang und klanglos der Ausgleich fällt und den Rest der zweiten Halbzeit halte ich mich mit Nörgeln auf, welches nur gelegentlich zum Zwecke des Singens und zur Bieraufnahme unterbrochen wird. Die Kuba Urlauber paffen Zigarre, wenigstens die freuen sich.SAM_0984SAM_0986SAM_0987

Halbzeit, Klugschnack. Die Reisenden erzählen von der Reise, die Daheimgebliebenen hören zu. Kuba scheint eine Reise wert zu sein. Das Spiel wird ausgewertet und da die Zeit wie im Flug vergeht wenn man Spaß hat gehts auch wieder weiter.SAM_0988

Die zweite Halbzeit ist ein auf und ab der Gefühle. Erneute Führung durch Ginni. Da ist das Spiel aber auch schon wieder 15 Minuten älter und Boll und Ebbers sind im Spiel. Hat allerdings nichts miteinander zu tun. 😉 Dem Tor ging wohl ein Foul von Gyau an einem Regensburger zuvor aber ich stimme hierbei wie immer dem Hetzblatt Übersteiger zu, der feststellt, dass man da als Schiedsrichter gerne eingreifen darf.SAM_1008

Halbzeit plätschert, Bruns kommt, Führung geht, Bruns holt sie zurück. Netter Mann. Ginni sieht vorm dem 2:2 noch Rot und fehlt. Das nu blöd aber wie der Trainer sagt, davon gehen hier die Lichter nicht aus und hoffentlich können wir schon in Berlin das Tor Nummer 100 von Ebbe verfolgen.SAM_1009

Danach dann Diffidati Marsch, Fanladen und Feierei immer mit einem Lächeln auf den Lippen um morgens um 6 pleite aber glücklich in die Federn zu fallen.SAM_1020

Wiederholung weil wichtig: Der Zeckensalon lädt ein zum Fahnen nähen im Vereinsheim, kommt zahlreich, wir stellen etwas Stoff und Nähmaschinen. Wir brauchen euch und eure Hilfe. Sowohl der blutige Anfänger als auch der Nähpro mit eigener Schneiderpuppe sind erwünscht. 22.03. 20:00 Vereinsheim Facebooklink. Vorher: Blut muss fließen im 3001

Noch kurzer Abriss zu den sonstigen Ereignissen, nachdem die MoPo dann mal Meldungen von der Vereinswebsite übernimmt sind auch wir zu zweifelhaftem Ruhm gekommen. Den Herren die zu fünft auf einen losgehen gratuliere ich zu den 2 Punkten in ihrem Forum. Wir lassen uns davon mit Sicherheit nicht unterkriegen und machen weiter wie bisher, denn die Liebe zum Verein kann uns keiner nehmen.

Das schreiben die anderen:

Übersteiger <-schönster Redakteur. Abi allerdings in Religion und Klettern gemacht.
magischerfcblog
Beebleblox
moeliw
Breitseite <- ich muss unbedingt wieder auswärts, mit dem schönen Jens aus Leipzig!
Gegengeradengerd

2 Gedanken zu „Die sind Tabellenletzter, das wird wieder ne Zitterpartie.

  1. Pingback: Bruuuns – ein Name hallt durchs Viertel. #FCSP ringt Jahn Regensburg in der Schlußminute nieder | KleinerTods FC St. Pauli Blog

  2. Pingback: 25.Spieltag (H) – SSV Jahn Regensburg | Übersteiger-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s